Motto

Grenzen aufbrechenLiebe leben.

 

Das diesjährige CSD Gießen Motto: „Grenzen aufbrechen…Liebe leben!“ ist ein Sinnbild für die Unterstützung und Sichtbarkeit all jener, die je aufgrund ihrer sexuellen und/oder geschlechtlichen Identität mit Diskriminierungen, Gewalt oder Bedrohungen konfrontiert wurden. Es ist ein Aufruf Sichtbarkeit nach außen zu zeigen und sich mit uns für mehr Akzeptanz und für das Aufbrechen von Vorurteilen auf einem friedlichen Weg einzusetzen.

Grenzen existieren in der Gesellschaft auf mehreren Ebenen. Sei es durch Grenzen die aufgrund von Diskriminierung und Ausschlüssen entstehen oder durch die real existierenden Grenzen, die von vielen Menschen überwunden werden mussten, um aus ihren Heimatländern vor Verfolgung und Bestrafung aufgrund ihrer sexuellen und/oder geschlechtlichen Identität fliehen mussten oder auch die noch in vielen Köpfen existierenden Grenzen und Vorurteile.

Wir freuen uns auf euch.