Archiv

Programm 2017 – Stadtbühne am Kirchenplatz in Gießen am 26.08.2017

Grenzen aufbrechen…Liebe leben.

Das CSD Gießen Motto 2017: „Grenzen aufbrechen…Liebe leben!“ war ein Sinnbild für die Unterstützung und Sichtbarkeit all jener, die je aufgrund ihrer sexuellen und/oder geschlechtlichen Identität mit Diskriminierungen, Gewalt oder Bedrohungen konfrontiert wurden. Es ist ein Aufruf Sichtbarkeit nach außen zu zeigen und sich mit uns für mehr Akzeptanz und für das Aufbrechen von Vorurteilen auf einem friedlichen Weg einzusetzen.

Grenzen existieren in der Gesellschaft auf mehreren Ebenen. Sei es durch Grenzen die aufgrund von Diskriminierung und Ausschlüssen entstehen oder durch die real existierenden Grenzen, die von vielen Menschen überwunden werden mussten, um aus ihren Heimatländern vor Verfolgung und Bestrafung aufgrund ihrer sexuellen und/oder geschlechtlichen Identität fliehen mussten oder auch die noch in vielen Köpfen existierenden Grenzen und Vorurteile.

 

 

Moderation: Mola Adebisi

1200-1230h Eröffnung durch die Hip Hop Kids
1230-1300h Eröffnungsrede Bürgermeisterin
1300-1330h DJane Simone & DJane Maryme
1330-1400h Redebeiträge
1400-1430h Flamencogruppe
1430-1445h Electra Pain (DivaDeluxe Winner 16)
& Emilia Euphoria
1445-1530h Louisa Jones (Voice of Germany)
1530-1600h Poetry Slam
1600-1630h Franca Morgano (Magic Affair)
1630-1700h Stöckelrace
1700-1800h Mark Hartmann (Planet Radio)
1800-1900h Ikenna Amaechi (Whitney Houston Double)
1900-19:45h David Puentez (Star-DJ)
im Anschluß Redebeitrag von Enough is Enough
für die Schweigeminute

 

Mola Adebisi . Moderator CSD Bühne

MotorMotion-Team, c/o Mola Adebisi

Bühne: 1200-2000h
Er ist ein Tausendsassa der Entertainment-Szene
Moderator, Schauspieler, Synchronsprecher, Tänzer, Musiker, Amateurrennfahrer und vieles mehr:
Mola Adebisi, 44 Jahre jung und in den 90er-Jahren einer der größten Stars sowie einer der Gründungsväter und Moderatoren des Musiksenders VIVA. Ein Idol für die Teenager und Twens, wenn es darum ging, die neuesten Musiktrends witzig und schlagfertig präsentiert zu bekommen.
Mola Adebisi, ein Deutscher mit nigerianischer Abstammung, hat alles ausprobiert und dabei nie sein Ziel aus den Augen verloren, sein Publikum zu unterhalten. Er tanzte mit der noch heute bekannten Dancefloor-Formation Bass Bumpers und kam u.a. mit seiner Solo-Single Shake That Body in die deutschen Charts.
Das Fernsehen holte ihn für einige Serien, wie Marienhof, Einsatz Hamburg, Alphateam oder das TV-Movie 7 Tage bis zum Glück.

Neben Stationen als Programmdirektor bei einem Frankfurter Musiksender, als Rennfahrer auf dem Nürburgring, Übernahm er zahlreiche Moderationen, wie z.B. bei der Comet -Verleihung oder Motormotion bei N24. Im Sommer 2012 spielte er den Saloon-Besitzer Massa Bob in der Inszenierung Winnetou II bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg.
In vielen deutschen TV-Shows ist Mola Adebisi ein gern gesehener
Gast: Markus Lanz/ZDF, Menschen bei Maischberger /ARD, Volle Kanne /ZDF,Fernsehgarten/ZDF etc. .
Im Januar 2014 wagte Mola eine neue Erfahrung im TV und zog als Kandidat ins RTL Dschungelcamp.
Seit vielen Jahren ist Mola nicht nur als Moderator von zahlreichen Events in Deutschland unterwegs, sondern auch als DJ erfolgreich im Genre Black Music und 90-iger!

de.wikipedia.org/wiki/Mola_Adebisi
www.facebook.com/AdebisiMola

Franca Morgano . Live Act (Magic Affair)

Bühne: 1600-1630h

EINE STARKE STIMME. EINE BEEINDRUCKENDE PERSÖNLICHKEIT.

Wer sie einmal live erlebt hat, wird es so schnell nicht mehr vergessen. Franca Morgano live on stage – das ist Entertainment der Spitzenklasse. Die Sängerin der international erfolgreichen Band Magic Affair reißt ihr Publikum vom ersten Ton an mit. Ihre starke Stimme hat Seele, ihre Performance vibriert vor Kraft und Emotion. Ein Highlight auf jeder Gala, auf jedem Kundenevent.

Die vielfach ausgezeichnete Künstlerin Franca Morgana (u.a. ECHO-Preisträgerin) begeisterte bereits das Publikum in Europa, Japan und den USA. Jetzt können Sie das temperamentvolle Multitalent aus Italien auch für Ihre Veranstaltung buchen. Ob große Gala oder exklusive Gesellschaft – Franca Morgano bietet Ihren Gästen Show-Glamour aus nächster Nähe. Ein Star zum Anfassen, ohne Berührungsängste. Eine Frau, die fasziniert.

In ihrer neuen Show bietet die Sängerin, die auch als Songschreiberin und Produzentin für die TV- und Werbeindustrie gefragt ist, ‚Best of ‚ Pop, Soul, Funk, Dance und Italopop. Erleben Sie es selbst auf Ihrer Kundenveranstaltung – Franca Morgano live on stage!

www.franca-morgano.com
www.facebook.com/francamorganoofficial

 

Gäste auf dem Straßenfest:

Die Schwestern der Perpetuellen Indulgenz besuchen uns auf dem Straßenfest

Die Schwestern der Perpetuellen Indulgenz sind Teil einer international tätigen Gemeinschaft, die sich seit 1979 für HIVPrävention, Lebensfreude und gesellschaftliche Gleichstellung von trans-, homo- und bisexuellen Menschen einsetzt.
Man erkennt sie am weiß grundierten Gesicht, das an den Tod durch AIDS erinnern soll. Dazu setzen sie farbliche Akzente, um symbolisch das Leben und die Freunde darzustellen.
Ihre Mission liegt in der Prävention sexuell übertragbarer Krankheiten. Sie arbeiten ehrenamtlich, verteilen Safer-Sex Materialien und haben ein offenes Ohr für Deine Fragen und Sorgen.
Ebenso sammeln sie Spenden und können durch Dein Engagement Organisationen und Projekte der lesbian/gay/bi/trans*-Community fördern und von HIV/AIDS-betroffene Menschen unterstützen.
Mira Supa

Mein Name ist Schwester Mira Supa und ich bin seit Juli 2016 Schwester der Perpetuellen Indulgenz. Meine erste Begegnung mit dem Orden liegt aber viel weiter zurück. Damals in Berlin, es muss kurz nach Ende des vorigen Jahrhunderts gewesen sein, hat mich die Arbeit der Schwestern bereits tief beeindruckt. Zu Beginn waren es nur kleinere Spendenbeträge, später habe ich vor allem Schwester Resi und die Abtei Bavaria im Hintergrund als Support und Taschenträger unterstützt. Nach einigen Überlegungen folgte, dann der Entschluss, diese Arbeit als voll ordinierte Schwester in der Abtei Bavaria mitzutragen. Das Ziel meiner Arbeit ist selbstverständlich die Verbreitung immerwährender Lebensfreude, die Aufklärung über HIV/Aids, Hepatitis und STIs (sexuell übertragbare Infektionen/Krankheiten) und das Sammeln von Spendengeldern für zahlreiche Projekte. Als Queer-Aktivist und langjähriges Mitglied des Queer-Referats der LMU-München liegt mir zusätzlich die Vielfalt und Akzeptanz innerhalb der (LGBTTIAQQ-)Community am Herzen. In diesem Sinne: Halleluja, Hosianna, Ah-men, Ah-women, Ah-trans*, whatever!

 

********************************************************************************************************************************************

ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH!

Deutschlands größte Initiative zur Unterstützung der weltweiten LGBTI* Community, ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH!, freut sich sehr, den 1. CSD Gießen zu unterstützen. Marco Schenk, Mitbegründer der Initiative: „Gerade in kleineren Städten ist uns die Unterstützung der Community eine absolute Herzensangelegenheit. Als uns das Orga-Team gefragt hat, ob wir sie unterstützen würden, haben wir sofort ja gesagt. Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr den CSD Gießen mit unserer 45-Meter langen Mahnflagge zu begleiten und auf dem Stadtfest mit unserem Community-Stand vertreten zu sein.“

www.facebook.com/enough2014
www.enough-is-enough.eu

********************************************************************************************************

 

Main Floor

2200-2400h    Chris Wacup
2400-0200h    David Puentez
0200-0400h    DJ Hildegard
0400-0600h    AndieEss

Rainbow Floor
2200-2400h    AndieESS
2400-0200h    DJane Simone
0200-0400h    Chris Wacup
0400-0600h    DJane Maryme

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

David Puentez . Star DJ 

Bühne: 1900-2000h . Club/Party: Main Floor 2400-0200h
Es gibt nicht viele Djs, deren Tracks von David Guetta, Tiesto, Axwell, Sebastian Ingrosso, Alesso, Nicky Romero, Fedde Le Grand oder Martin Garrix, auf den angesagtesten Festivals wie dem Tomorrowland, Ultra Music Festival, Coachella, Sensation White oder EDC abgefeuert werden.
David Puentez gehört dazu!

Wenn ein DJ einen vollen Tourkalender bis zum Jahresende 2015 vorweisen kann, er seine Sets rund um den Globus in den angesagtesten Locations in Brasilien, Russland, Asien, USA und Europa abfeuert – dann hat dieser Musikant definitiv Einiges richtig gemacht!

Sein Daylight Remix war 2014 einer der Festival/Club Hits, bekam endlosen DJ Support, erreichte beiYoutube schon über 190k+ Plays und war 12 Monate in fast jedem Set von Alesso zu finden. Davids Debüt-Single „Melodrama“ hielt sich über 15 Wochen auf Platz#1 von Sirius BPM, mit durchschnittlich 18 Millionen Hörern der größte und bekannteste Radiosender für elektronische Musik in den USA!

Auch als Remixer für Acts wie Nicky Romero, Marco V, Kid Massive, Stefan Dabruck oder Morgan Page war David tätig. Dazu kamen Release auf: Armada Trice, WePLAY, Spinnin‘ Records, Big & Dirty, Tiger Records oder Strictly Rhythm. Seit 2014 ist er internationaler Resident Dj in Hollywoods bekanntestem Club „LURE“, darüber hinaus spielt er regelmäßig in den angesagten Clubs in Dubai, Beirut, Stockholm, Kopenhagen, Miami, New York oder Seoul. Von den Clubgänger weltweit für seinen Sound gefeiert und von einflussreichen, internationalen EDM Bloggern gehypt, ist David ein Garant für ausverkaufte Shows über europäische und amerikanische Grenzen hinaus. Unumstritten ist David Puentez einer der talentiertesten und aufstrebensten deutschen DJs/Produzenten, den Deutschland in den letzten Jahren vorweisen konnte. Respekt!

www.davidpuentez.com
www.twitter.com/davidpuentez
www.youtube.com/DavidPuentez
www.facebook.com/djdavidpuentez
www.instagram.com/djdavidpuentez
www.soundcloud.com/djdavidpuentez


DJane Simone


Bühne: 1300-1330h . Club/Party: Rainbow Floor 24-02h

DJane Simoné ist längst keine Unbekannte mehr im Rhein-Neckar-Raum. Seit über 20 Jahren steht sie hinter den Plattentellern und sorgt mit ihren abwechslungsreichen Mixed-Music-Sets für Stimmung auf kleinen als auch großen Events. Ein bunter Mix aus House, Charts, Blackmusic, als auch Disco-Classics und 80s / 90s gehört zu ihren Stärken. Gerne spielt sie auch ein Oldskool/Breakbeat-Set auf Wunsch. Die Liste der Events / Clubs, in denen sie gastierte, ist lang und sie freut sich stets über neue Herausforderungen. Es fällt schwer, bei dem mitreißenden Sound stillzustehen – also lasst auch Ihr Euch auffordern zum Tanz….denn the groove is in her heart….

www.djanesimone.de
www.facebook.com/djanesimone.heidelberg

 



Ikenna Amaechi (Whitney Houston Double)

Bühne: 1800-1900h

Geboren in Berlin, nigerianisch—deutscher Herkunft
(café au lait), die ersten Schuljahre in Nigeria verbracht, dort schon kleinere Tanzauftritte im nigerianischen TV, in Ghana mit Musikgruppe rum gezogen, danach zu Beginn der Teenagerzeit Rückkehr nach Berlin mit Mutter und Bruder, und da erste richtige Begegnung mit amerikanischer Popmusik, wie  Whitney Houston und anderen schwarze Künstlern. Whitney Houston aber faszinierte Ikenna vom ersten Augenblick an wie keine andere.
Ich bin ein Whitney Houston Live act! (original Tonlage).
Eine Sängerin, mit dem gewissen Etwas!

Verwechslung auf CNN!
Bei der Berichterstattung vom Tod von Whitney Houston, 2012, hat man auf CNN statt Whitney Houstons Bild meines gezeigt, (und keiner hat es gemerkt) es gab über 400 Cover-Storys Welt weit.
Ich bin weltweit unterwegs, von Bangkok, New York, Las Vegas bis Hong Kong, und durfte für Ivana Trump singen, bei ihrer Birthday Party in Saint Tropez.
Ich lebte lange auf Gran Canaria, und arbeitete in fast jedem Hotel auf der Insel. (Maspalomas Pride de Gran Canaria Live Übertragung, über 30 Million Zuschauer in 84 Ländern!)

Um jetzt nach vielen Jahren zurück nach Berlin zu kommen, um im Legendären Wintergarten Berlin, zu singen.In der Produktion „All Night Long“ (Vom 02.10.2013 bis 09.02.2014)beende ich die Show mit einem Whitney Houston Tribute LIVE!
Mit Band, Background Sänger und Sängerinnen, Treppe, das ganze DIVA-Programm…

www.ikenna.de
www.facebook.com/IkennaAmaechiLive


 

Mark Hartmann (Planet Radio/Nightwax)

Bühne: 1700-1800h

planet radio DJ, Moderator und Macher der freitäglichen „nightwax“ Sendung.
Mark Hartmann begann im zarten Alter von 12 Jahren an der elterlichen Stereoanlage
seine ersten „Mixtapes“ aufzunehmen, damals noch „Kassette“ genannt! Den
Wunsch, „irgendwas“ mit Musik, Fernsehen oder Radio zu machen, hat garantiert
jeder junge Mensch. Zehn Jahre später gehörten seine Partys zu den erfolgreichsten der Stadt. Neben seinen Radioshows, sowie dem Compilen und Mixen
der gleichnamigen CD Compilations, gibt es kaum einen Club im Rhein Main Gebiet,
den Mark Hartmann noch nicht als DJ beehrt hat.

Seine eigene Partyreihe „Pure“lockt monatlich die gesamte Rhein Main Gay Community in den Karlson Club Frankfurt. Sein Stil wird von ihm selbst als Dance-Crossover beschrieben.  Einflüsse aus House, Electro und Dance finden sich im smoothen Mix wieder. Mit seinem Stil bringt Mark absolut jede Partycrowd zum Feiern.


www.komamusic.de/artists/mark-hartmann

 


DJ Hildegard (Sunshine Live)

Club/Party: Main Floor 0200-0400h

Dem guten alten Vinyl treu geblieben beeindruckt DJ Hildegard bei jedem Set die Enthusiasten der elektronischen Musik beim Blick auf die Plattenteller. Schon als Teenager nutze sie jede freie Minute für ihre Leidenschaft und brachte sich das Auflegen selbst bei.
Zunächst machte sie sich einen Namen als DJ für Black Music. Schon früh führte sie in eigene Regie das Care, ein Club in Karlsruhe. Sie wechselte nach und nach ihren Stil und so ging die Karriereleiter als House-DJ weiter.
Umgezogen nach Hamburg bereicherte sie neben dem Auflegen das Team von WEA-Records als Club-DJ-Promoterin, arbeitete als A&R-Labelmanagerin bei nerve Records und gründete dann mit einschlagendem Erfolg ihre eigene Musik-Promotion-Agentur Hildegard meets music.
Auf den Festivals und Events wie der Nature One,  Sensation White, Streetparade, Sea of Love, Radio Nation …spielte und spielt sie zusammen mit DJ´s wie, Sven Väth, George Morel, John Acquaviva, David Morales, Loco Dice uvm. DJ Hildegard mixte zahlreiche Compilations: Unter anderem die  „House Club Hottest Vol. 5“, „A Night Out in Dubai“ und mehrere Compilations von BigCityBeats bei dessen Start es die Vol. 1 in die Top-Ten der Album-Charts brachte. Im August 2010 switchte sie auf den Sendeplatz von Carl Cox und spielt seitdem an jedem 3. Donnerstag im Monat mit ihrer eigenen Radioshow “Hildegard meets music” im Live-Turntable-Mix. Seit 2013 ist sie ein fester Bestandteil von BluFin Records und released auf BluFin ihre Tracks.


www.djhildegard.de
www.facebook.com/DjHildegard


 

Electra Pain & Emelia Euphoria

Bühne: 1430-1445h . Club/Party: All night long

„Wir sind die Frankfurter Drag Queens Electra Pain und Emilia Euphoria. Seit einigen Jahren stehen wir auf der Bühne und begeistern Zuschauer auf Veranstaltungen jeder Art. Wir verstehen es gekonnt alle Blicke auf uns zu ziehen und unsere Lebensfreude überträgt sich schnell auf jeden Zuschauer.

Zusammen haben wir den Video-Blog „Glamour TV“ ins Leben gerufen, der uns sehr am Herzen liegt. Dort starten wir regelmäßig lustige Aktionen und begeben uns an Orte, an denen man Drag Queens nicht erwartet.
Unsere bisherigen Highlights waren der Ausflug in den Europapark und das Fällen eines Weihnachtsbaumes im tiefsten Schwarzwald. Wir freuen uns schon sehr darauf gemeinsam mit euch zu demonstrieren, auf der Bühne zu performen und natürlich auch zu feiern und einen tollen Tag zu erleben.“

 

www.facebook.com/glamourtv.official
www.glamourtv.eu
www.facebook.com/electrapainfanpage


Chris Wacup (World Club Dome/BigFM/YOU FM)

Club/Party: Main Floor 2200-2400h / Rainbow Floor 0200-0400h

Chris Wacup ist ein DJ und Produzent aus Frankfurt am Main. 2011 begann er als DJ in einem Bad Homburger Club namens Gambrinus seine Karriere. Kurz darauf folgten weitere Auftritte in Frankfurter Clubs und 2012 wurde erstmals der hessische Radiosender YOU FM auf ihn aufmerksam, bei dem er bis heute Resident DJ der YOU FM Party ist. 2013 folgte der Track namens „Feel Deep Inside“ und platzierte sich 5 Wochen unter den Top 20 der internationalen DJ Charts. Ab 2015 verzeichnete er Club-Aufträge im internationalen Bereich. 2016 folgten weitere Auftritte auf Festivals wie World Club Dome, Nature One und Ruhr in Love. Mittlerweile beliefert er auch weitere Radiostationen wie RauteMusik, YOU FM mit seinen Sets.

www.facebook.com/Chris.Wacup
www.chriswacup.de

 


 

Louisa Jones (The Voice Of Germany 2016) 

Bühne: 1445-1530h

Hey, ich bin Louisa Jones, eine junge Singer/Songwriterin & Gitarristin aus Hannover.
Einige haben mich vielleicht in der letzten Staffel von The Voice Of Germany gesehen.
Meine Musik ist eine Mischung aus Indie-Pop meets Folk in einer ganz individuellen Art und Weise.

In meinen Songs erzähle ich von Erlebnissen und Reisen aus meinem Leben.
Ich bin in England aufgewachsen, daher die Liebe zur englischsprachigen Musik.
Ende Mai erschien dann auch meine erste EP.

www.facebook.com/pg/louisa.jones.official

www.louisa-jones.com


DJane Maryme (NOAgroup)

Bühne: 1300-1330h . Club/Party: Rainbow Floor 0400-0600h

Schon in jungen Jahren fand die 1987 in Haiger geborene Hessin ihren Weg zur Musik. Neben Songwriting und Komponieren entwickelte sich irgendwann die Liebe zum Mixen. So ging es mit 16 Jahren ganz schnell. Angefangen in kleinen Clubs in Hessen sammelte sie Erfahrung, bis sie sich 2005 bei einem DJ Contest in Frankfurt am Main durch setzte. Nach diesem Auftritt kamen immer mehr Bookings dazu und irgendwann legte DJane Maryme europaweit in den angesagtesten Clubs zusammen mit weltbekannten DJs auf. Ihre Bookings führten sie von Frankfurt, Köln, Mannheim und anderen deutschen Großstädten bis nach Barcelona, sowie diverse andere europäische Großstädte. Dort legte sie beispielsweise die legendären CSD Stollwerck Partys in Köln, die COLOUR 2009 in der Lanxessarena (u.a. mit Westbam!, PhilRomano), die NOA Party Frankfurt, die HEAVEN in Ludwigshafen, bis hin zu den Nachtschwestern in Stuttgart oder dem Circuit Festival 2010 in Barcelona auf. Seit 2006 ist sie mit ihrer großen NOA-Night Of Angels Party (u.a. mit David Puentez, Cosmo Klein) in der Nobellocation SKYclub in Frankfurt eine regelmäßig präsente Veranstalterin und kann weiterhin durch Teilhabe am damaligen Indoor-Festival Pink&White, sowie Kooperationen im Eventbereich mit weiteren Großraum-und Festivalveranstaltern auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Sie liebt es, ihre musikalische Leidenschaft mit anderen Künstlern auf diversen Events und Partys zu teilen und gibt ihre Freude am DJ-Pult an die feiernden Gäste weiter.


www.facebook.com/djanemaryme

www.djanemaryme.com

 


 

AndieESS (Einhornparty)

 

Club/Party: Rainbow Floor 2200-2400h
Main Floor 0400-0600h

Das Gießener Urgestein der DJ-Szene darf an diesem Event natürlich nicht fehlen.
Zu dem ist Andie seit der ersten Einhornparty im MuK mit an Board.

 

 

******************************************************************************************************

Rahmenprogramm CSD Gießen 2017

29.03.2017        Bingo – Mr. Belamingo im Sowieso Gießen

17.05.2017        Bingo – Mr. Belamingo im Sowieso Gießen

20.05.2017        MEGA SOLI EINHORN PARTY zu Gunsten des CSD Gießen im MuK

19.07.2017        Kinovorstellung: Mein wunderbares West-Berlin im Kinocenter Gießen

11.08.2017        Vernissage: Ausstellung Trans* in Arbeit, ab 17Uhr im Rathaus

11.08.2017        Helfer*innen Vortreffen im MuK Gießen, ab 18Uhr

16.08.2017        Schnitzeljagd durch Gießen

21.08.2017        Verena Läcke im Margarete-Bieber Saal Vortrag – Lesbe-unsichtbar, tabuisiert, stigmatisiert-emanzipatorisch gescheitert

22.08.2017       gemeinsamer Besuch der Ausstellung zum Thema Trans* im Rathaus vom Büro für Frauen- und  Gleichberechtigungsfragen

23.08.2017        Bingo – Mr. Belamingo im Sowieso Gießen

24.08.2017        CSD Lasertag Tunier 2017

25.08.2017        Muriel Aichberger im Margarete-Bieber Saal Vortrag zum Thema:
Symbols of movement- Sichtbarkeits- und Identitätspolitiken der LGBT*I-Bewegung(en)

26.08.2017       Stadtfest Kirchenplatz, Demo und After Party

26.08.2017       Stöckelrace auf dem Straßenfest

09.09.2017       Badminton Benefiz-Turnier zu Gunsten des CSD-Gießen

——————————————————————————————–

Erstes Pre CSD 2017 Gießen Event

Viele haben auf diesen Tag gewartet, jetzt ist es bald soweit

BELAMI Bingo Abend reloaded natürlich mit dem originalen jung gebliebenen
MR. BELAMINGO

Wann? Wo? Was?
– Mittwoch, 29.03.2017 20 Uhr
– im Sowieso Liebigstraße in Gießen
– fast alles, wie damals

Diese Abend wird zu Gunsten des CSD Gießen 2017 veranstaltet!

Wir freuen uns auf euch und kommt alle in das Sowieso!

Wir haben jede Menge Neuigkeiten für euch!

Euer CSD Giessen, Belami on Tour, Sowieso und MR. BELAMINGO

***************************************************************************************************

Mr. Belamingo Vol.2

Ihr denkt Bingo ist langweilig und nur was für ältere Menschen? Dann habt ihr nie das legendäre Belamingo im Belami miterlebt. Galt es doch Jahrelang als das wöchentliche Ereignis, bei dem sich Jung und Alt dem Bingofieber bei einem kühlen Getränk hingaben. Der einmalige und unverwechselbare Mr. Belamingo macht Bingospielen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Zieht er die richtigen Zahlen und ihr erreicht seine vorgegebene Figur auf euren Bingozettel geht der Spaß erst richtig los. Es warten diverse Preise auf euch vom Hauptpreis über mehr oder weniger nützliche Sachen für euren Alltag. Doch ihr gewinnt nicht einfach so, erst müsst ihr euch zwischen dem Glücksrad oder dem Koffer entscheiden.
Da heißt es auf das Gefühl hören und
die richtige Entscheidung treffen.
Lange wurde auf ein Revival gewartet. Umso größer war die Freude, als das Belamingo am bereits am 29.03 wieder reanimiert wurde und bei einer vollen Hütte im Sowieso in die erste Runde startete.
Ihr habt das verpasst? Nicht verzagen, einfach am 17.05 oder 23.08 um 20.00 Uhr ins Sowieso kommen und überzeugt euch selber, dass Bingo nicht nur etwas für ältere Menschen, sondern für alle Menschen ein riesiger spaß ist.

Wann? Wo? Was?
– Mittwoch, 17.05.2017 20 Uhr
– im Sowieso Liebigstraße in Gießen
– fast alles, wie damals

Diese Abend wird zu Gunsten des CSD Gießen 2017 veranstaltet!

Wir freuen uns auf euch und kommt alle in das Sowieso!

Euer CSD Giessen, Belami on Tour, Sowieso und MR. BELAMINGO
 

***************************************************************************************************

11.08. bis 15.09.17    Ausstellung zum Thema Trans* in Arbeit

Vom Büro für Frauen- und   Gleichberechtigungsfragen

im Rathaus (Atrium) der Stadt Gießen, Berliner Platz
Vernissage: 11. August um 17:00 Uhr

 Im Rahmen des diesjährigen CSD wird im Rathaus der Stadt Gießen die Thematik von Trans*Personen im Arbeitsleben aufgegriffen. Mit welchen besonderen Hürden und Problemen sind Trans*Personen konfrontiert? Was genau sind eigentlich die Probleme und wo liegen ihre Ursachen? Mit der Ausstellung wird die Auseinandersetzung mit einem vernachlässigten und „verdeckten“ Thema anschaulich und niedrigschwellig angeregt. Hinter den Fotografien von Anja Weber verbergen sich individuelle Geschichten mit den verschiedensten Erfahrungen, die die Besucher*innen der Ausstellung zum Nachdenken anregen. Die Fotos sollen transgeschlechtliche Menschen dazu ermutigen, ihre Trans*identität am Arbeitsplatz und im Alltag zu leben, Arbeitgeber*innen für die Beschäftigung transgeschlechtlicher Mitarbeiter*innen ermuntern und die Besucher*innen des Rathauses für das Thema sensibilisieren.

***************************************************************************************************

16.08.  Schnitzeljagd durch Gießene

Startpunkt: AK 44, Alter Wetzlarer Weg 44, 35392 Gießen
Ihr könnt zwischen 18:00 und 19:00Uhr starten, eure Startzeit wird von einer Person vor Ort festgehalten und diese gibt euch den ersten Hinweis zum nächsten Punkt. An einzelnen Stationen erwarten euch nicht nur neue Hinweise, sondern auch kleine Aufmerksamkeiten für den Weg. Teilnehmen könnt ihr alleine oder in Gruppen bis zu 3 Personen. Die Schnitzeljagd findet zu Fuß statt, Fahrräder, Autos oder andere Fortbewegungsmittel sind nicht gestattet, es sei denn sie werden aufgrund körperlicher Beeinträchtigungen benötigt. Am Ziel angekommen wird eure Ankunftszeit und eure Namen erneut notiert den schnellsten winken verschiedene Preise:

1. Platz: ein T-Shirt vom CSD Giessen deiner Wahl
2. Platz: Eintrittsgutschein von Legendary Lasertag
3. Platz: ein Überraschungsgeschenk

Am Zielort gibt es Getränke, ein wenig Musik und die Möglichkeit sich zusammen mit Freunden und verschiedenen Utensilien zu einem Foto zusammen ablichten zu lassen. Das beste Foto erhält einen Sonderpreis.

Kommt vorbei und entdeckt mit uns verschiedene Ecken in Gießen.
Euer CSD-Team.

***************************************************************************************************

21.08 „Lesbe – unsichtbar, tabuisiert, stigmatisiert – emanzipatorisch gescheitert?“ ein Vortrag von Verena Läckee

18 Uhr, gegenüber Uni Hauptgebäude Gießen im Margarete-Bieber-Saal

 

„Die Lesbe“ ist nach wie vor unsichtbar – eine Identität, die nicht so recht zu sein hat. Auch unter Lesben. Aktive weibliche und insbesondere lesbische Sexualität hat im öffentlichen Raum keinen oder nur einen begrenzten Platz, gehört ins Private. Aus der Unsichtbarkeit heraus ein Selbstbewusstsein – subjektiv wie politisch – zu schaffen, scheint vielen schier unmöglich.
Mit der Frage „Wo sind die Lesben hin?“ beschäftigen sich Lesben seit Jahrzehnten und kürzlich auch wieder in Podiumsdiskussionen in Berlin und Köln. Ein Grund für die Unsichtbarkeit der Lesbe ist sicherlich die Stellung weiblicher Sexualität in der Gesellschaft. Doch ist es wirklich nur der Gesellschaft verschuldet, dass „die Lesbe“ kaum öffentliche Sphären einnimmt? Kann sich der Gedanke bestätigen, dass sich „die Lesbe“ ihr eigener Feind auf dem Weg zur Sichtbarkeit und zur darauf stützenden politischen Emanzipation ist?

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem queer-feministischen Frauenreferat im AstA der JLU statt.

 

***************************************************************************************************

Mr. Belamingo Vol.3

ab 20.00 Uhr
im Sowieso Gießen, Liebigstraße 21, 35390 Gießen

Flyer zum BingoIhr denkt Bingo ist langweilig und nur was für ältere Menschen? Dann habt ihr nie das legendäre Belamingo im Belami miterlebt. Galt es doch Jahrelang als das wöchentliche Ereignis, bei dem sich Jung und Alt dem Bingofieber bei einem kühlen Getränk hingaben. Der einmalige und unverwechselbare Mr. Belamingo macht Bingospielen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Zieht er die richtigen Zahlen und ihr erreicht seine vorgegebene Figur auf euren Bingozettel geht der Spaß erst richtig los. Es warten diverse Preise auf euch vom Hauptpreis über mehr oder weniger nützliche Sachen für euren Alltag. Doch ihr gewinnt nicht einfach so, erst müsst ihr euch zwischen dem Glücksrad oder dem Koffer entscheiden. Da heißt es auf das Gefühl hören und die richtige Entscheidung treffen.

 

 

 

***************************************************************************************************

24.08 CSD Lasertag Turnier 2017

Legendary Lasertag unterstützt den Christopher-Street-Day Gießen 2017!
Mit unserem Turnier wollen wir mit Euch den CSD Gießen 2017 einläuten. Dazu findet am 24.08 ab 18:00 ein loses Lasertag-Party-Turnier statt:
Ein gemütliches Kennenlernen und Zusammensein bei Musik, coolen Drinks und einer lockeren Runde Lasertag. Jede_r ist willkommen, ob allein oder als bunte Mannschaft.
Zu gewinnen gibt es Eintrittskarten für die CSD After Show Party im MuK am 26.08 sowie Freispiele bei uns.
Außerdem kostet jedes Spiel 5€ anstatt der regulären 7€

Wir freuen uns!

***************************************************************************************************

25.08 Symbols of movement ein Vortrag von Muriel Aichberger

18 Uhr, gegenüber Uni Hauptgebäude Gießen im Margarete-Bieber-Saal
In Kooperation mit dem queer-feministischen Frauenreferat im AstA der JLU

 

 *Sichtbarkeits- und Identitätspolitiken der LGBT*I-Bewegung(en)*

Es ist wieder CSD! Das heißt bunte Fahnen überall, aber warum eigentlich? Wer hat die Regenbogenfahne erfunden und haben ihre Farben eine Bedeutung? Woher kommt der Rosa Winkel und wie hat die Gay Liberation ihn umgedeutet und verwendet? Was hat es mit der Doppelaxt auf sich? Macht es einen Unterschied, ob ich etwas ‚Pride-Flag‘, oder ‚Awareness-Flag‘ nenne? Seit wann gibt es eigentlich so viele verschiedene Symbole und macht das überhaupt Sinn? Ein Vortrag, der sich tiefer mit unserer (LGBT*IAPQ) Kultur, unseren Symbolen und unseren Politiken beschäftigt und neben historischen Fakten ein paar Einblicke in die bunte Welt des „Anders-Seins“ vermittelt.

Muriel Aichberger (M.A.) wohnt in München,  ist Kunst-, Medien- und Sozialwissenschaftler  und spezialisiert auf Männlichkeitsforschung und  Queer-Studies. Seit über einem Jahrzehnt ist er Schwulenaktivist, Autor und hält Vorträge und Workshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Vortrag Muriel Aichberger 25.08.2017

 

***************************************************************************************************

09.09 Badminton Benefiz-Turnier vom SV Regenbogen

15:00 – 18:00Uhr
Liebigschule (Turnhalle), Bismarckstraße 21, 35390 Gießen
Startgebühr: 10€, ermäßigt 5€

Ein Turnier für Alle – das ist das Motto des diesjährigen Benefizturniers des SV Regenbogen Gießen. Eingeladen zum Turnier sind alle die Spaß an Badminton haben und ihr spielerisches Können einmal unter Beweis stellen möchten. Gespielt wird im Mixed Doppel für alle Spielerstärken und über alle Altersgruppen hinweg – Männer und Frauen gemischt. Das Turnier findet am Samstag, den 09.09.2017 von 15:00 bis 18:00 Uhr in der Turnhalle der Liebigschule statt. Im Anschluss gibt es eine Siegerehrung und es wird für das leibliche Wohl gesorgt sein. Die die Sieger werden dann gebührend gefeiert. Der Erlös des Benefizturniers wird dem CSD Gießen e.V. zur Verfügung gestellt, der sich für Vielfältigkeit und der Förderung von Gleichberechtigung in Mittelhessen einsetzt. Zwei Wochen vor dem Turnier findet der CSD Gießen statt.
Jeder der mitspielen möchte, kann sich bis zum 05.09.2017 per E-Mail an badminton@svregenbogen.de anmelden. Die Startgebühr beträgt 10 Euro; für Schüler_innen, Studierende und Erwerbslose 5 Euro. Federbälle werden gestellt, auch Schläger können bei Bedarf vom Verein genutzt werden.
Weitere Infomrationen findet ihr unter www.svregenbogen.de