Herzlich willkommen auf deiner CSD Giessen Homepage!

Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Inter*Personen erfahren in Deutschland immer noch täglich diskriminierende Übergriffe. Um auf die wiederfahrende Diskriminierung aufmerksam zu machen und Gleichberechtigung einzufordern, werden jedes Jahr in vielen deutschen Städten der sogenannte Christopher Street Day (CSD) gefeiert.

Auch in Gießen und Umgebung leben viele Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Inter*Personen, welche alltägliche diskriminierende Übergriffe erleben.

Der CSD ist daher nicht nur zum Feiern von Vielfältigkeit, sondern auch zum Gedenken, aufmerksam machen auf Diskriminierung und dient der Förderung von Gleichberechtigung. Es werden während des Straßenfestes politische Redebeiträge und eine Schweigeminute für alle Menschen stattfinden, welche auf Grund von HIV und/oder ihrer eigenen Identität diskriminierende Übergriffe erfahren mussten. Diese Schweigeminute dient zudem der Sichtbarkeit und dem Gedenken aller an Aids und/oder durch tätliche Angriffe verstorbenen Personen.